Epochen

FILTER

* inkl. ges. MwSt. versandkostenfrei

10% Gutschein

Newsletter abonnieren und Ihren Rabatt-Gutschein sichern!

Schmuck Epochen

Im Laufe der Geschichte wurde Schmuck verwendet, um den menschlichen Körper zu schmücken und Status und Reichtum zu vermitteln. Die Schmuckstile haben sich jedoch im Laufe der Jahrhunderte stark verändert und spiegeln die wechselnden Modetrends der jeweiligen Epoche wider. Der vielleicht bekannteste Schmuckstil aus dem 19. Jahrhundert ist der Jugendstil (Art Nouveau). Inspiriert von der Natur, zeichneten sich Jugendstilstücke oft durch komplizierte Designs mit zarten Kurven und Wirbeln aus. Der Schmuck des Biedermeier, der in der gleichen Zeit populär war, war schlichter und zeichnete sich durch einfache geometrische Formen aus. Im Gegensatz dazu war die Epoche des Klassizismus durch stark verschnörkelte Schmuckstücke gekennzeichnet, die oft mythologische Motive aufwiesen. Der letzte große Schmuckstil des 19. Jahrhunderts ist der Art déco. Dieser Stil zeichnete sich durch stromlinienförmige Designs und geometrische Muster aus. Jeder dieser Stile spiegelt das einzigartige ästhetische Empfinden der jeweiligen Epoche wider und bietet so einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit.